Ausflug zur Auer Dult
Auer Dult

Ausflug zur Auer Dult

Ausflug zur Auer Dult,

Dreimal im Jahr findet sie statt, die Auer Dult auf dem Mariahilfplatz in München, sie dauert neun Tage und jedesmal gehen wir mindestens einmal hin. Die erste Dult des Jahres ist die Maidult und beginnt am Samstag vor dem 1. Mai, die zweite ist die sogenannte Jakobidult und beginnt am Samstag nach Jakobi (25.Juli) , im Herbst gibt es noch die Kirchweihdult, sie beginnt am Samstag vor Kirchweih (dritter Sonntag im Oktober). Die Dult ist ein Markt für Geschirr, Haushaltswaren, Gewürze, Kleidung, Socken, Kurzwaren und vieles mehr, zudem gibt es einen Kunst und Antiquitätenmarkt und ein Volksfest mit Kettenkarussell, Schiffsschaukel, Autoskooter und Kinderkarussells. Ein Highlight ist das sogenannte Russenrad ein kleines Riesenrad das 1925 im thüringischen Wutha hergestellt wurde Es gibt Schmankerl zum Essen die man sonst nicht so leicht bekommt, besonders Mehlspeisen, wie zum Beispiel Dampfnudeln mit Vanillesoße oder Zwetschgenbavesen, aber auch Steckerlfisch und Bratwürste, außerdem, wie soll es auch anders sein, gibt es einen schattigen Biergarten. Bestimmte Dinge kauft man halt auf der Dult, die Socken die so gut zur Jeans passen, das Gewürz das man scheinbar nur auf der Dult bekommt oder die spezielle Bürste mit der man die Silikonfuge so gut sauber bekommt. Wir haben heute unsere Vorräte wieder aufgefüllt und freuen uns auf die nächste Auer Dult.

Ich habe euch ein paar Bilder zu einem kleinen Filmchen zusammengestellt, viel Spaß beim anschauen!

Euer Robby

Schreibe einen Kommentar